AGB

Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend “AGB”, regeln die Geschäftsbeziehung zwischen Nadine Jaun, Mittelweg 6, 3627 Heimberg, nachfolgend “Nadine Jaun” oder “Coach” und dem Kunden, nachfolgend “Klient”. Zusätzlich kann mit dem Klient ein individuelles Vertragsverhältnis, ergänzend zu diesen Angaben, abgeschlossen werden. Durch die Erteilung des Auftrags an Nadine Jaun, gelten die Bestimmungen dieser AGB als angenommen.

Nadine Jaun führt Coachings gemäss diesen AGB und ethischen Grundsätzen durch. Diese Arbeitsweise basiert auf den Grundlagen der Dr. Bock Coaching Akademie.

Gegenstand des Coachings ist die Erbringung der vereinbarten Leistungen.

 

Leistungen und Gebühren

Das Honorar wird in Schweizer Franken verrechnet. Bei gebuchten Packages sind 60% des Betrages im Voraus zu begleichen. Bei Halbtages- und Tages-Coachings ist der Betrag grundsätzlich nach der Sitzung fällig.

 

Termine

Nadine Jaun ist berechtigt die Termine einseitig anzupassen, wenn es die Umstände erfordern und sie kein Verschulden trifft.

Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Zeit und Ort werden von beiden Parteien einvernehmlich vereinbart. Der Klient verfplichtet sich, soweit möglich, gemäss Abmachung zu erscheinen. Absagen oder Terminverschiebungen sind spätestens 2 Werktage vor dem Termin möglich. Bei allfälligem Nichterscheinen wird, je nach Situation, ein Teil- oder der Gesamtbetrag als Ausfallentschädigung fällig.

Sollte der Klient in Folge von Krankheit, Unfall oder aufgrund eines Notfalles verhindert sein, kann der Termin in zeitnaher Absprache mit Nadine Jaun verschoben werden. Die bis zu diesem Zeitpunkt durch Nadine Jaun erbrachten Leistungen sind umgehend zu vergüten.

 

Vertraulichkeit

Zu Beginn des Erstgesprächs werden durch den Coach persönliche Informationen des Klienten erhoben. Nadine Jaun verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen privaten und/oder geschäflichten Angelegenheiten des Klienten und weiterer Bezugspersonen, während und nach der Beendigung des Coachings, Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren.

 

Haftungsausschluss

Nadine Jaun übernimmt keine Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen Nadine Jaun wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. der Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. Nadine Jaun behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Alle Informationen in den Sitzungen sowie in allen Dokumentationen sind durch Nadine Jaun sorgfältig erwogen und geprüft. Ein genereller Erfolg ist nicht geschuldet. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

 

Haftungsausschluss für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb des Verantwortungsbereichs von Nadine Jaun. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers.

 

Mitwirkungspflicht des Klienten

Das Coaching beruht auf Zusammenarbeit und gegenseitigem Vertrauen. Es handelt sich um einen freien, aktiven und selbstverantwortlichen Prozess. Nadine Jaun unterstützt den Klient bei der Lösungsfindung. Sie ist Prozessbegleiterin des Klienten und steht diesem bei Entscheidungen und Veränderungen unterstützend zur Seite. Die eigentliche Veränderungsarbeit wird jedoch vom Klient erbracht. Der Klient sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst, seiner Lebenssituation und dem Coaching aktiv auseinanderzusetzen.

Das Ergebnis des Coachings zielt auf die individuelle Weiterentwicklung des Klienten, womit eine Steigerung seiner allgemeinen Lebensqualität verbunden sein kann.

 

Abgrenzung zu alternativen Therapien

Coaching versteht sich nicht als Therapie und kann diese keinesfalls ersetzen. Es versteht sich vielmehr als ein werte- und lösungsorientierter Fokus auf die Gegenwart und die Zukuft. Das Coaching beruht auf einer Coach-Klienten-Beziehung, die durch ein gemeinsames miteinander charakterisiert ist und die Rolle des Coaches klar von Ärzten und/oder Therapeuten abgrenzt.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Heimberg (BE), Schweiz. Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar.

Heimberg, 11. Februar 2021